logo
Ballettschule Weber - Szymczak
Anmeldung

 

Jeden Dienstag und Mittwoch

15.00 Uhr - 18.00 Uhr

 

Kontakt

 

Ballettschule Weber - Szymczak Armbruststrasse 7

67346 Speyer

Tel.: 06232 - 75690

E-Mail:

weber-szymczak@ballettschule-speyer.de

 

 
 

Unterricht

 
Dienstag Mittwoch Freitag
15:00 - 16:00 Uhr KiBa (2) 7 - 8 Jahre 15:00 - 16:00 Uhr Vorschulkindertanz 3 - 5 Jahre 14:30 - 15:30 Uhr KiBa (3) 8 - 10 Jahre
16:00 - 17:00 Uhr KiBa (5) 9 - 11 Jahre 16:00 - 17:00 Uhr KiBa (1) 6 - 7 Jahre 15:30 - 17:00 Uhr Klassisches Ballett 13 - 15 Jahre (I)
17:00 - 18:30 Uhr Klassisches Ballett 14 - 16 Jahre (II) 17:00 - 18:00 Uhr Uhr KiBa (4) 10 - 12 Jahre 17:00 - 18:30 Uhr Klassisches Ballett Jugendl. & junge Erwachsene (III)
18:30 - 20:00 Uhr Klassisches Ballett 16 - 18 Jahre (III) 18:00 - 19:30 Uhr Klassisches Ballett 13 - 15 Jahre (III) 18:30 - 19:30 Uhr Modern (A) - Neu!  (Voranmeldung)
19:30 - 20:30 Uhr Ballett Erwachsene (A)

Für Kinder und Jugendliche gibt es drei Niveaustufen: I ; II ; III

A = Anfänger M = Mittelstufe F = Fortgeschritten

Tänzerische Früherziehung

Kreativer Kindertanz

Kinder im Vorschulalter sollen spielerisch in die Welt des Tanzes eingeführt werden. Den Schwerpunkt bilden Rhythmik und Improvisationsspiele sowie das Erlernen elementarer Tanzbewegungen. Dadurch lernen die Kinder ihren eigenen Körper bewusst zu erleben. Sie entwickeln Spaß an der Bewegung und Freude am körperlichen Ausdruck. Spielerisch werden Muskeln gekräftigt und Haltung, Motorik, Phantasie, Musikalität und Rhythmik geschult.

Kinderballett

Kinderballett soll zur körperlichen Entwicklung beitragen. Dabei steht der Spaß am Tanzen und an der Bewegung im Vordergrund. Im Laufe der Zeit werden klassische Ballettübungen an der Stange und einfache Schrittkombinationen erarbeitet. Dadurch wird die Körperspannung, die Motorik und die Musikalität verbessert. Unabhängig davon, welcher Berufszweig später eingeschlagen wird, kommen die Disziplin und die Konzentrationsfähigkeit, die der Ballettunterricht vermittelt, jeder beruflichen Karriere zugute. Die Kurse sind nach verschiedenen Altersstufen und entsprechendem Schwierigkeitsgrad gegliedert. Erst nach mehreren Trainingsjahren und nur bei richtigen körperlichen Voraussetzungen dürfen die Kinder am Spitzentanz teilnehmen (ab 12 Jahren).

Klassisches Ballett

Fortgeschrittene Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, 2x pro Woche am Ballettunterricht teilzunehmen. Die erlernten Schritte werden auf anspruchsvollerem Niveau weiterentwickelt und die Technik wird verfeinert. Außerdem soll der individuelle Ausdruck erweitert werden und die Aufnahme- und Wiedergabefähigkeit von Schrittkombinationen trainiert werden.Wer seinen Körper nicht nur an leblosen Maschinen trainieren möchte, sondern ganz individuell nach Musik und eigener Intensität seine Muskulatur aufbauen will und seine Körperhaltung verbessern möchte, der ist hier genau richtig.

Modern Dance

Hier spielt die Energie des Tänzers eine wichtige Rolle. Man versucht, die Schwerkraft zu überwinden, strebt nach Gleichgewicht, weichen Fallbewegungen, Spannung und Entspannung im selben Atemzug. Das Körpertraining zielt auf die Entwicklung eines ganzheitlichen Körperbewusstseins ab. Sanfte, fließende Bewegungen und viel Ausdruck in der Darstellungsform machen diesen Tanzstil zu einem gefühlvollen, ganzheitlichen und anspruchsvollen Angebot.

Jazztanz/Hip Hop/Steptanz

Die Teilnehmer sollen den Rhythmus durch den eigenen Körper erleben und Spaß an der Bewegung haben. Durch Haltungs- und Kräftigungsübungen sowie durch Stretching und Techniktraining wird der Körper trainiert und Elastizität und Kraft geschult. Daneben bleibt aber auch viel Raum für Emotionen und Temperament. Der Höhepunkt einer jeden Stunde ist das Erarbeiten zusammenhängender Schrittkombinationen, die immer weiter ausgebaut werden können.

Fitness & Gymnastik

Ein schöner Ausgleichsport, bei dem es nicht auf hohe tänzerische Begabung ankommt. Die Teilnehmer sollen ihren Kreislauf in Schwung bringen und die Gelenkigkeit trainieren. Mit dem Ziel, einem möglichst ganzheitlichen Trainingseffekt und eine allgemeine Körperbeherrschung zu erreichen, werden Haltung und Gleichgewicht geschult, die Rückenmuskulatur gekräftigt, ein leichtes Ausdauertraining mit Kraft- und Koordinationsübungen und Dehn- oder Entspannungsübungen eingebaut.

 

 

Impressum
© 2017 Ballettschule Weber - Szymczak